Fastenzeit heißt nicht nur, weniger zu essen oder schlechte Gewohnheiten einzuschränken. In erster Linie geht es um Umkehr und Buße, um Besinnung auf das, was unser Leben wirklich ausmacht, um ein Leben im Glauben an das Evangelium.
Daher sind in dieser Zeit vor dem Osterfest alle Katholiken aufgefordert, das Sakrament der Versöhnung, die Beichte, zu empfangen. Dies gilt auch, wenn man sich keiner schweren Schuld bewusst ist. Schließlich gibt es keinen Menschen, der nicht in irgendeiner Form sündigt. Sehr hilfreich ist dazu eine gründliche und ordentliche Gewissenserforschung. Anregungen dazu finden Sie im Gotteslob (598–601).
Die Möglichkeit zur Beichte ist bei uns immer samstags 16:00–16:30 Uhr in Grafenkirchen, 16:45–17:15 Uhr in Pemfling und 17:30–17:45 Uhr in Waffenbrunn.
Es besteht auch jederzeit die Möglichkeit zu einem Beichtgespräch; bitte wenden Sie sich direkt an Pfarrer Reißer (Tel. 7603086) oder Pfarrvikar P. Joseph (Tel. 20180).

Pfarrbrief

 

 

Quicklinks

page white link iconInfos zur Taufe

page white link iconInfos zur Eheschließung

page white link iconInfos für die Beerdigung

Viele weitere interessante Infos finden Sie unter dem Menüpunkt „Was tun wenn“ (Seelsorge)

kita wa

kita wi

 

Termine

Keine Termine